Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Dr. Tobie Walther
Artikelaktionen

Dr. Tobie Walther

Vitadr. tobie walther

Geb. 1975 in Mulhouse (Frankreich) – 1996-1999 Ausbildung zum Steinmetz in der Freiburger Münsterbauhütte; bis September 2001 Steinmetzgeselle ebendort; WS 2001/2002- SS 2006 Magisterstudium an der Universität Freiburg der Fächer Mittelalterliche Geschichte, Lateinische Philologie des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften; 2012 Promotion ebendort (Prof. Dr. Thomas Zotz) mit „summa cum laude“.
Juni 2006 - September 2012 (mit Unterbrechung) Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Freiburger DFG geförderten Forschungsprojekt: "Adlige Gruppenbildung und Handlungsspielräume. Das personale Beziehungsgefüge im hochmittelalterlichen Breisgau". Seit Oktober 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Limoges (Centre de Recherche Interdisciplinaire en Histoire, Histoire de l’Art et Musicologie) im deutsch-franz. Projekt: "Regesta Regni Aquitaniae. Les Régestes du royaume d’Aquitaine sous Pépin Ier et Pépin II. Die Regesten des Königreichs Aquitanien unter Pippin I. und Pippin II. (814–848)", www2.flsh.unilim.fr/recherche/spip.php?rubrique419.

Forschungsschwerpunkte

Geschichte Aquitaniens im 9. Jh.; Geschichte des Elsass und Schwabens im Investiturstreit; Geschichte des Adels und der Ministerialität ebendort im Hochmittelalter.
 

 
tobie.walther@uni-hamburg.de

 

Benutzerspezifische Werkzeuge